A film by Mariia Deikova, Elisabeth Derbay & Imanuel Thallinger

STATUS QUO is a sci-fi drama by film students of Salzburg, Austria. The movie addresses issues that come with a rapid technological advance. How will this affect us as humans? How will our future look like, when we loose ourselves in technology?

We are excited to hear your feedback.

Get in touch with us:
Email
Facebook
Instagram

About the movie

20 years in the future dreams have been long forgotten. People have invented an implant that stops the need to sleep. Instead people spend most of their time being entertained by VR Experiences to escape their dull reality. When Ewan, a former VR salesman, finds out about dreams, he tries to sell them to safe his own job. But doing business with the unconscious has its price.

Starring Farouk El-Khalili, Carla Becker & Andreas Markus

OUR MOVIE POSTER

A word from the creators

Mascha Deikova

Director

Status Quo ist für mich eine Möglichkeit, um offen, ehrlich und direkt auf aktuelle Themen einzugehen und diese dem Zuseher näher zu bringen. Der Film handelt von Narzissmus, dem Verlust von Empathie zueinander und von Menschlichkeit, die wir für eine gemeinsame Zukunft so dringend brauchen. Es ist für mich eine Reise in die Tiefe unseres Unbewussten, bei der ich mich wahnsinnig freue Regie führen zu dürfen.

Elisabeth Derbay

Director

In einer von Technologie und Fortschritt geprägten Welt und Lebensweise, glauben viele Menschen, dass eben diese Technologien für viele Probleme verantwortlich sind. Oft ist
es jedoch viel mehr der falsche, manchmal egozentrische, Umgang der Menschen damit, der das wahre Problem darstellt und unser Zusammenleben bedroht. Es ist Zeit unser Verhalten zu ändern. Zeit, dass wir uns um einander kümmern und wir global und an eine gemeinsame
Zukunft denken. Wir hoffen, dass diese Geschichte Menschen aufwecken wird und sie dazu anspornt aktiv an einer Veränderung zu arbeiten.

Marie Maitrot

Producer

Status Quo ist ein Film über moralische Unklarheiten. In einer semi-kriminellen Welt entstehen Verzweigungen für diejenigen, die infrage stellen und diejenigen, die ihre eigene Loyalität verraten. Elisabeth und Mascha hinterfragen mit Ewans Charakter, was einen guten Menschen wirklich ausmacht und versuchen durch ihre Inszenierung eine emotionale Wahrheit zu ergründen.

Imanuel Thallinger

Director of Photography

Träume sind tief in uns verankert. Wir wissen meistens, dass wir geträumt haben, aber nicht immer sind diese Visionen (be)greifbar. Ich fand es unheimlich spannend einen Weg zu finden, diese flüchtigen Erscheinungen, Erinnerungen und Gefühle zu visualisieren, sodass sie diesen Charakter auch im Film beibehalten.

A word from the creators

Mascha Deikova

Director

Status Quo ist für mich eine Möglichkeit, um offen, ehrlich und direkt auf aktuelle Themen einzugehen und diese dem Zuseher näher zu bringen. Der Film handelt von Narzissmus, dem Verlust von Empathie zueinander und von Menschlichkeit, die wir für eine gemeinsame Zukunft so dringend brauchen. Es ist für mich eine Reise in die Tiefe unseres Unbewussten, bei der ich mich wahnsinnig freue Regie führen zu dürfen.

Elisabeth Derbay

Director

In einer von Technologie und Fortschritt geprägten Welt und Lebensweise, glauben viele Menschen, dass eben diese Technologien für viele Probleme verantwortlich sind. Oft ist es jedoch viel mehr der falsche, manchmal egozentrische, Umgang der Menschen damit, der das wahre Problem darstellt und unser Zusammenleben bedroht. Es ist Zeit unser Verhalten zu ändern. Zeit, dass wir uns um einander kümmern und wir global und an eine gemeinsame
Zukunft denken. Wir hoffen, dass diese Geschichte Menschen aufwecken wird und sie dazu anspornt aktiv an einer Veränderung zu arbeiten.

Marie Maitrot

Producer

Status Quo ist ein Film über moralische Unklarheiten. In einer semi-kriminellen Welt entstehen Verzweigungen für diejenigen, die infrage stellen und diejenigen, die ihre eigene Loyalität verraten. Elisabeth und Mascha hinterfragen mit Ewans Charakter, was einen guten Menschen wirklich ausmacht und versuchen durch ihre Inszenierung eine emotionale Wahrheit zu ergründen.

Imanuel Thallinger

Director of Photography

Träume sind tief in uns verankert. Wir wissen meistens, dass wir geträumt haben, aber nicht immer sind diese Visionen (be)greifbar. Ich fand es unheimlich spannend einen Weg zu finden, diese flüchtigen Erscheinungen, Erinnerungen und Gefühle zu visualisieren, sodass sie diesen Charakter auch im Film beibehalten.

Behind The Scenes

Dive into the making of STATUS QUO with BTS video and some pictures. Enjoy!

Full Credits

Thanks to everyone who helped us along the way! You’re awesome!

Story by

Lizzie Dee
Mascha Deikova
Imanuel Thallinger

Directed by

Mascha Deikova
Lizzie Dee

Written by

Lizzie Dee

Produced by

Marie Maitrot

Director of Photography

Imanuel Thallinger

Art Direction

Justine Thomas

Edited by

Imanuel Thallinger
Eva Pieroth

Music by

David Maier

Sound Design

Mathias Edelmann
Benjamin Vigl

Costume Designer

Vivien Frischkemuth

AD, Script Translation

Hannes Kirschner

Co-Producer

Svenja Spiegl

Cast

Ewan – Farouk El-Khalili
Verena – Carla Becker
Nuri – Andreas Markus
Client 1 – Stefan Enzinger
Client 2 – Christian Petter
Aelin, Anchor – Julia Rajsp
Co-Workers – Claus Wunsch, Alexandra Chernenko, Michael Roche, Sarah Thallinger, Susanna Thallinger, Dominik Wieland
Old homeless guy – Günther Ettinger
Young homeless guy – Stefan Ecker
Crazy lady – Andrea Pastoetter
Woman Park – Ida Keskic
Thug – Raphael Maier
Verena’s double – Justine Thomas
Hands – Rebecca Weis, Mascha Deikova, Valentina Strobl
Monster – Lizzie Dee
Sleepless – Eva Weingärtler
Drumpy, Salesman – Hannes Kirschner

ADR, Mixing, Dialogue Editing

Raphael Maier (Delta Vision)

Concept Artists

Doris Rastinger
Mascha Deikova

Graphic Designers

Ole Kliem
Christina Eder

Colorist

Imanuel Thallinger

VFX Artists

Stefan Imnitzer
Andreas Weiss
Imanuel Thallinger

Website

Lukas Klappert
Imanuel Thallinger

English Subtitles

Deeba Yunis

Catering

Franz Schlager
Stefan Ecker

SALZBURG UNIT

Unit Manager

Sonja Aberl

Production Assistants

Ida Keskic
Bernhard Kasberger
Pavel Novozhenin
Julia Kressirer
Juli Wohlgemuth
Jan Peer Stöcklmaier

Continuity

Daniela Jud

1st AC

Georg Sommer

2nd AC

Eva Pieroth

Gaffer

Jakob Neuhauser

Best Girls

Melanie Van Eikeren
Cornelia Ohnmacht

Grips

Raphael Maier
Andreas Weiss

DIT, Technical Consultant

Sam Pfehr

Set Design

Justine Thomas

Set Design Assistants

Dominik Wieland
Kerstin Gatterbauer
Mathis Wenner

Make Up & Hair

Larissa Helwig

Make Up & Hair Assistant

Lisa Schwab

Costume Dresser

Vivien Frischkemuth
Elodie Druesne
Kerstin Gatterbauer

Sound Recordist

Mathias Edelmann

Boom Operators

Benjamin Vigl
Michael Weissl

Set Photographer

Ole Kliem

Making Of, Additional Footage

Valentina Strobl

UPPER AUSTRIA UNIT

Unit Manager

Hannes Kirschner

Production Assistants

Sam Pfehr
Rebecca Weis
Svenja Spiegl

Continuity

Maximiliane Nirschl

1st AC, B-Cam Operator

Maximilian Miller

2nd AC

Eva Pieroth

Gaffer

Maximilian Döringer

Best boy

Timothy Straight

Make Up & Hair, Costume Dresser

Vivien Frischkemuth

Sound Recordist

Vlad Baran

Boom Operator

Christian Höll

Floor Runner

Lukas Gwechenberger

Associate Producers

Pavel Novozhenin, Evgenii Kepa, Susanna Thallinger, Val Drake